Heilpraktiker Wolfgang Wagner

Biolifting nach Prof. Rothschild:

Ab dem 25. Lebensjahr beginnt die Haut zu altern, erste Fältchen zeigen sich und das Bindegewebe verliert mit zunehmenden Alter die Fähigkeit zur Regeneration. Die Haut wird dünner, weniger elastisch und Falten entstehen.

Zellalterung bedeutet vor allem Verlust der Flexibilität und Anpassungsfähigkeit der Zellen. Sie können ihren Stoffwechsel nicht mehr optimal den Bedürfnissen und Bedingungen der Umgebung anpassen.
Da auch die zelleigenen Reparaturmechanismen nicht mehr ausreichend funktionieren, entstehen Schäden, die schwer zu beheben sind.

Die optimale Durchblutung kann mit zunehmenden Alter - auch abhängig von der Lebensführung - nicht immer gewährleistet werden. Dadurch kommt es zu einer Unterversorgung der Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen, Stoffwechselschlacken werden nur ungenügend abtransportiert.

Das Biolifting nach Prof. Rothschild zeigt schon nach den ersten Sitzungen einen verjüngenden, revitalisierenden Effekt an der Haut.

Durch eine besondere Injektionstechnik werden mit hauchdünnen Nadeln die Wirkstoffe in bestimmte Akupunkturpunkte injiziert und Falte für Falte sorgfältig behandelt.

Ebenfalls erfolgreich ist das Biolifting bei der Behandlung von Falten und Altersflecken an Händen und Décolleté und bei der Straffung des Doppelkinns.
Erfolge werden auch verzeichnet bei der Behandlung von Orangenhaut, der Cellulite, an den Beinen und Armen.

Zum Einsatz kommen beim Biolifting nach Prof. Rothschild Organpräparate, homöopatische Medikamente und Mineralien, die sorgfältig aufeinander abgestimmt sind.

Durch das Biolifting nach Prof. Rothschild wird die Regenerationsfähigkeit der Haut gestärkt und angeregt. Im Gegensatz zu den "schulmedizinischen" Methoden werden keine Nervengifte verwewndet, bzw. Gesichtsnerven gelähmt oder zerstört!

Um einen langanhaltenden Erfolg zu haben, sollten pro Woche 2 Behandlungen, insgesamt 10 Behandlungen durchgeführt werden.

Im Gegensatz zu chirurgischen Eingriffen können Sie sofort nach der Behandlung nach Hause gehen und Ihren Tagesablauf wie gewohnt führen.

Viele Patienten berichten von einer positiven Wirkung auf den gesamten Körper und Organismus, fühlen sich frischer, ausgeglichen und das Immunsystem ist gestärkter.
Atomuhr Deutschland
Aktueller Kalender